Arbeiten bei Schneider Electric

Dual Studieren mit der Europäischen Fachhochschule (EUFH) und Schneider Electric

Schneider Electric kooperiert in verschiedenen Studiengängen mit der EUFH. Ziel ist es, akademischen Nachwuchs in unterschiedlichen Bereichen auszubilden und auf eine Aufgabe bei Schneider Electric vorzubereiten. Heute stellen wir Ihnen das duale Studium und vier unserer Studierenden vor.

Dual studieren – So läuft das Studium mit Schneider Electric und der EUFH

Die EUFH ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Studienstandorten in Brühl, Neuss und Aachen. An der EUFH verzahnen die Studierenden Theorie und Praxis im Rahmen des dualen Studiums optimal. Seit 2001 bietet die EUFH das duale Studium im Blockmodell an. Dabei werden in jedem Semester drei Monate an der EUFH absolviert. Die anderen drei Monate sammeln die Studierenden Praxiserfahrung im Unternehmen. Vorteil ist, dass immer eine Sache ganz im Fokus steht, aber die ständige Verbindung zwischen Theorie und Praxis sichergestellt wird.

Bei Schneider Electric legen wir derzeit den Schwerpunkt auf die Studiengänge Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Handelsmanagement und Logistikmanagement: Hier bilden die Studierenden das theoretische Fundament im Studium, das sie in der Praxis direkt bei uns in verschiedenen Abteilungen anwenden können.

Im Mittelpunkt aller dualen Studiengänge der EUFH stehen ebenfalls die internationale Ausrichtung sowie Fremdsprachenkurse und das Training der sozialen Kompetenz. Innerhalb der Studienverlaufspläne der dualen Studiengänge im Blockmodell ist sogar ein obligatorisches Auslandssemester integriert.

Übrigens: Schneider Electric unterstützt die Studierenden anteilig bei den Studiengebühren!

Der Bewerbungsprozess: Wie werden Sie dualer Student bei Schneider Electric?

Es gibt zwei Möglichkeiten: Bewerben sich direkt auf eine offene Position bei Schneider Electric, aktuell besetzen wir eine Stelle als B.Sc. Wirschaftsingenieur (m/w) oder im Studiengang Marketing / General Management (B.A.). Passen Ihre fachlichen Qualifikationen und Ihre Motivation zu unseren Vorstellungen, nehmen Sie an einem Assessment Day  bei uns teil. Oder Sie bewerben sich direkt bei der EUFH und absolvieren dort einen Test, in dem Sie Ihre persönlichen Stärken kennenlernen und entscheiden können, welches Studium am besten zu Ihnen passt. Die EUFH schlägt Sie dann, bei passenden Qualifikationen, vor und wir laden Sie zu einem Kennenlernen ein. Egal, über welchen Weg Sie zu uns finden: Im Gespräch mit Personalabteilung und Fachabteilung finden wir heraus, ob es auch persönlich gut passen könnte und welche Aufgaben in den Praxisphasen auf Sie warten.

Während der Bewerbungsphase steht die Hochschule mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt die Studieninteressierten mit Workshops, dem hauseigenen Jobportal und durch eine persönliche Betreuung auf dem Weg hin zum passenden Studium.

Eindrücke der dualen Studenten vom Schneider Electric Standort Wiehl

Ina Schiffer (19) – Duale Studentin im Fach Wirtschaftsingenieurwesen

„Für mich ist das duale Studium an der EUFH und die Arbeit bei Schneider Electric die perfekte Mischung. An der EUFH lerne ich die Grundlagen für meine spätere Arbeit als Wirtschaftsingenieurin kennen, aber meine Praxisphasen führen mir klar vor Augen, das Modelle und Theorien nicht alles sind. An dieser Stelle würde ich sagen, die Mischung macht‘s! Das duale Studium bietet mir die Möglichkeit theoretisches Wissen in der Praxis auszutesten, gleichzeitig bietet es mir aber auch die Chance bei theoretischen Arbeiten für das Studium das Know-How von Kollegen zu nutzen.

Ein weiterer Punkt, den ich super finde, ist das Auslandssemester. In einem Konzern wie Schneider Electric sind sowohl Fremdsprachenkenntnisse, als auch Respekt und Verständnis für andere Kulturen ein wichtiger Grundstein für das tägliche Miteinander. Schneider und die EUFH unterstützen mich bei meinem Auslandssemester.“

Ina Schiffer studiert Wirtschaftsingenieurwesen bei Schneider Electric

 

Anastasia Sietsch (22) – Duale Handelsmanagement-Studentin:

„Seit 2014 studiere ich Handelsmanagement und arbeite bei Schneider Electric im Channel Management EGH (Retail BU) und bin nun im letzten Semester. Die Studieninhalte der EUFH sind stets auf dem neuesten Wissenstand und somit ideal mit den Konzepten und Prozessen bei Schneider zu vereinbaren. Davon konnte ich während meines gesamten Studiums profitieren.

Die Zusammenarbeit zwischen Schneider und der EUFH hat während meines Auslandssemesters ebenfalls reibungslos funktioniert. Das fünfte Semester habe ich an der Plekhanov Russian University of Economics in Moskau, Russland absolviert. In Russland durfte ich mir außerdem einen Eindruck der russischen Schneider Electric Retail BU verschaffen. Das Ende meines Studiums ist nun in Sicht und ich freue mich auf die neuen Herausforderungen im Rahmen eines Trainee-Programms bei Schneider in Verbindung mit einem dualen Masterstudium – ebenfalls an der EUFH – in der Fachrichtung Business Development Management.

Ich schätze das Vertrauen seitens Schneider Electric sehr und bin dankbar für die Unterstützung und die Entfaltungsmöglichkeiten während des Bachelorstudiums und noch vielmehr für die speziell auf mich zugeschnittene Kooperation für die Zeit meines Masterstudiums.“

Anastasia Sietsch an der EUFH

 

Henrik Winnewisser (26) – Dualer Wirtschaftsinformatik-Student

„Als dualer Student bietet mir Schneider Electric viele Entwicklungsmöglichkeiten. So habe ich die Chance, ein einem internationalen Unternehmen verschiedene Bereiche vom Vertrieb im Außendienst bis hin zu den internen Abteilungen kennen zu lernen. Die Ausbildungsinhalte des dualen Studiums im Betrieb festigen aus zuvor im Studium theoretisch vermittelte Wissen und somit wird theoretisches Wissen mit praktischen Aufgaben verknüpft.

Henrik Winnewisser bei der Arbeit

Die EUFH vermittelt aber nicht nur die fachspezifischen Fächer, sondern auch Softskills, die im Berufsleben sehr nützlich sind.“

 

 Maike Marahrens (22) – Duale Logistikmanagement-Studentin

 „An der EUFH in Brühl studiere ich Logistikmanagement und während der Praxisphasen arbeite ich bei Schneider Electric am Standort Wiehl in der Supply Chain.

Bei der Arbeit in der Supply Chain gefällt mir vor allem die Kombination aus Zahlen, Daten und Fakten auf der einen Seite und dem internationalen Kundenkontakt auf der anderen Seite. Ich bin nun seit August 2016 bei Schneider Electric und bin voll integriert. Im Bereich Flow Controller im Upstream habe ich bereits eine eigene kleine Warengruppe, mit dem entsprechenden Kundenstamm, den ich betreue. Mich freut es sehr, dass das Unternehmen mir so viel Vertrauen entgegen bringt und mir wichtige Aufgaben zutraut. Im Studium lerne ich Dinge, die mir kurz danach auch in der Praxis begegnen, andersrum kann ich in der Uni häufig Beispiele aus meinem Praxisunternehmen anbringen.“

Maike Marahrens an der EUFH

 Weitere Infos zum dualen Studium an der EUFH und den verschiedenen Studiengängen erhalten Sie auch unter http://www.eufh.de/studium/management/ Kontaktieren Sie gerne auch die Studienberater der EUFH per Mail unter studienberatung@eufh.de oder telefonisch über die kostenlose Beratungshotline 0800-5673-111.

Ein Antwort to “Dual Studieren mit der Europäischen Fachhochschule (EUFH) und Schneider Electric”

Hinterlasse eine Antwort

  • (will not be published)