Access to Energy

Stipendium für dualen MBA Studiengang Energy Management an der TU Berlin – Studieren Sie mit uns „Zukunft“

Masterstudium zielt auf die Herausforderungen der Zukunftsbranche Energie ab und wurde von Schneider Electric mitentwickelt. Wir vergeben jedes Jahr zwei Stipendien – Bewerben Sie sich!

Nachhaltiges Energiemanagement und effizientes Handeln ist für Unternehmen ein strategischer Erfolgsfaktor. Um den Herausforderungen klimatischer und technischer Veränderungen, öffentlicher Wahrnehmung und Regulierung zu begegnen, benötigen wir Experten, welche die technischen, ökonomischen und rechtlichen Besonderheiten im Energiemanagement verstehen aber auch unvorhersehbare Chancen und Möglichkeiten nutzen können.

Aus diesem Grund haben wir uns bereits vor einigen Jahren dazu entschieden, den dualen dreisemestrigen Masterstudiengang „Energy Management“ an der Technischen Universität Berlin mitzugestalten, um als Partner aus der Wirtschaft Expertenwissen für die akademische Ausbildung einfließen zu lassen und unser Netzwerk mit Absolventen und Studenten eng zu knüpfen.

Das Studium Energy Management schließt Lücke zwischen Akademischer Ausbildung und Praxiserfahrung

Direkt am EUREF-Campus der Technischen Universität Berlin und nur einen Steinwurf entfernt vom Schneider Electric Büro in der Hauptstadt, studieren Sie im Masterstudiengang „Energy Management“ und lernen dort nicht nur alles über das Energiemanagement der Zukunft, sondern auch, welche Herausforderungen Sie zukünftig mit diesem Wissen lösen können. Das MBA Studium bereitet Sie auf eine Führungsposition in der Wirtschaft vor, in der Sie das Thema Energiemanagement in der Industrie und Gesellschaft maßgeblich mit beeinflussen.

Inhalte des MBA Studiengangs “Energy Management” an der TU Berlin

In drei Semestern und einer kleinen Gruppe von ca. 30 Personen, studieren Sie am EUREF Campus, dem kreativen Zentrum Berlins, zwischen etablierten Unternehmen und „Garagenfirmen“ und atmen die Start-up Mentalität des Standortes, in dem sich alles um die Energie von morgen dreht. Gelehrt wird in Englisch, um ein möglichst international attraktives Umfeld zu schaffen.

Das erste Semester deckt technische, ökonomische, unternehmerische und rechtliche Grundlagen ab, die die Entscheidungen im Energiesektor beeinflussen. Im zweiten Semester vertiefen die Studierenden die praktischen Grundlagen anhand von realen Praxisbeispielen im „Smart Grid“-Bereich. Im letzten Drittel vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse anhand persönlicher Interessen und Erfahrungen.

Während der gesamten Studienzeit besuchen die Masterstudentinnen und -studenten Vorlesungen, Tutorials und Seminare und vertiefen ihr Wissen bei Exkursionen. Onlinematerialien und Aktivitäten außerhalb der Vorlesungszeiten runden das Studium ab. Nach dem dritten Semester wird das Studium mit der Masterthesis beendet.

Bewerben Sie sich für ein Stipendium mit Schneider Electric 

Schneider Electric ist stolz darauf, jedes Jahr ein Stipendium an motivierte Nachwuchskräfte vergeben zu dürfen und damit motivierten Studierenden die Chance auf einen internationalen MBA Abschluss und eine direkte Karriereperspektive bei uns zu bieten.

Für unsere Stipendiaten übernehmen wir die Studiengebühren, die pro Semester 6.000 Euro betragen (Summe = 18.000 Euro), das Stipendium beinhaltet außerdem ein Praktikum bei Schneider Electric im Anschluss an das Studium.

Sie haben Interesse? Bewerben Sie sich direkt an der TU Berlin, mit den folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben, in dem Sie Ihr hohes Interesse am Unternehmen Schneider Electric und starke Motivation mit uns zusammenzuarbeiten Ausdruck verleihen
  • Lebenslauf, aus dem Ihre Erfahrungen im technischen Bereich und der berufliche Hintergrund als Ingenieur im Bereich Energie und/oder Maschinenbau herausstechen
  • Zeugnis über den Hochschulabschluss (mindestens 210 ECTS Punkte)
  • Zeugnis über den beruflichen Werdegang mit mindestens einem Jahr Erfahrung nach Abschluss des Studiums, bevorzugt im Bereich Energie
  • Zeugnis über Fremdsprachenkenntnisse im Fach Englisch (Niveau B2 oder höher), beurkundet durch den Common European Framework of Reference for Languages (CEFR). Nicht bei englischsprachigen Hochschulabschlüsse benötigt
  • Gegebenenfalls Zertifikate über einen GRE und GMAT Test

Die Anzahl der Studierenden ist jährlich auf 30 Personen begrenzt. Ein Komitee entscheidet über die Vergabe der Studienplätze anhand eines Rankings, in dem die generelle Qualifikation, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse, vorherige Studienergebnisse und Studierendenprofil bewertet werden.

Sie können sich jeweils bis 31.05. eines Jahres für den Semesterstart im Herbst direkt bei der Hochschule bewerben: http://master-in-energy.com/courses/energy-management/

Aufgrund unseres Förderprogramms für geschlechtliche Vielfalt begrüßen wir besonders Bewerbungen von weiblichen Bewerbern.

Hinterlasse eine Antwort

  • (will not be published)